Maltipoo Teaserbild

Maltipoo

Ein Hund mit ausgeprägter Persönlichkeit

Der charmante Maltipoo ist ein intelligenter und anhänglicher Hybrid aus Malteser und Pudel, der sich hervorragend für aktive Familien eignet. Mit seinem gutmütigen und verspielten Wesen ist er sowohl als Familienhund als auch als Begleit- und Therapiehund geeignet. Zudem ist der Maltipoo dank seines welligen bis lockigen Fells ideal für Allergiker.

Lesedauer: 7 Min.
Erstellt am: Vom 4.7.2023
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
FCI-Gruppe der Hunderassen
Group 12
Keine FCI Zuordnung: Mischlinge
Herkunft:
USA
Größe:
Rüden: 25–35 cm
Hündinnen: 22–30 cm
Farbe:
Meist Weiß, Creme, Apricot oder Schwarz
Wesen:
Intelligent, anhänglich, verspielt, gutmütig
Haltung:
Auch für Stadtwohnungen geeignet, regelmäßige Spaziergänge und geistige Förderung nötig
An Ihrer Seite als:
Familienhund, Begleithund, Therapiehund
Gewicht:
Rüden: 3–6 kg
Hündinnen: 2–5 kg
Fell (Länge/Struktur):
Mittleres bis langes Kraushaar, wellig bis lockig
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte des Maltipoo

Der Maltipoo ist eine Kreuzung zwischen einem Malteser und einem Pudel, die ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten hat. Die Zucht dieser Hybridhunde begann in den 1980er Jahren, als Züchter das Ziel verfolgten, einen kleinen, familienfreundlichen Hund mit den besten Eigenschaften beider Rassen zu kreieren. Die Idee war, einen Hund zu züchten, der intelligent, pflegeleicht und weniger anfällig für Allergien ist. Dank ihrer charmanten Persönlichkeit und ihres niedlichen Aussehens erfreuen sich Maltipoos heute großer Beliebtheit und haben sich als wunderbare Begleithunde etabliert.

Der Maltipoo - ein Hybridhund

Ein Hybridhund, auch als Designerhund bekannt, ist das Ergebnis einer gezielten Kreuzung zwischen zwei verschiedenen reinrassigen Hunden. Diese Kreuzungen werden oft durchgeführt, um die besten Eigenschaften und Merkmale beider Rassen in einem einzigen Hund zu vereinen. Hybridhunde können sowohl im Aussehen als auch im Temperament variieren, je nachdem, welche genetischen Merkmale von den Elterntieren vererbt werden. Ein Vorteil von Hybridhunden ist, dass sie in der Regel eine größere genetische Vielfalt aufweisen.

Mehr

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Maltipoo: Charakter und Wesen der charmanten Kreuzung

Maltipoos sind liebevolle, intelligente und anpassungsfähige Hunde, die sich hervorragend in unterschiedliche Lebenssituationen einfügen können. Sie kommen gut mit Kindern und anderen Haustieren aus und sind sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Hundehalter geeignet. Maltipoos sind gelehrig und leicht zu trainieren, wobei sie auch eine gewisse Eigenständigkeit und Selbstbewusstsein besitzen.

Mehr

Der Maltipoo als Welpe

Maltipoo-Welpen sind verspielt, neugierig und voller Energie. Es ist wichtig, ihnen Zeit und Raum zu geben, um ihre Umgebung zu erkunden und sich an ihre neue Familie zu gewöhnen. Frühzeitige Sozialisierung, geduldiges Training und eine liebevolle Erziehung sind entscheidend für die Entwicklung eines gut angepassten und glücklichen Maltipoo. Eine angemessene Erstausstattung und die Vorbereitung des Zuhauses auf den neuen Familienzuwachs sind ebenfalls wichtige Aspekte bei der Aufnahme eines Maltipoo-Welpen.

Mehr

Das richtige Futter für Maltipoo-Welpen

Das richtige Futter für den Maltipoo-Welpen ist entscheidend für sein gesundes Wachstum und seine Entwicklung. Wählen Sie ein hochwertiges Welpenfutter, das speziell auf die Bedürfnisse kleiner Rassen abgestimmt ist. Achten Sie darauf, dass das Futter ausgewogene Mengen an Protein, Fett, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen enthält, um den Energiebedarf des heranwachsenden Hundes zu decken. Bei der Auswahl des Futters sollten Sie auch mögliche Allergien oder Unverträglichkeiten berücksichtigen. Füttern Sie Ihren Welpen mehrmals täglich in kleineren Portionen, um eine optimale Verdauung und Nährstoffaufnahme zu gewährleisten, und passen Sie die Futtermenge entsprechend dem Wachstum und der Aktivität Ihres Maltipoo-Welpen an. Vergessen Sie nicht, stets frisches Wasser zur Verfügung zu stellen.

Lassen Sie sich in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten dazu beraten.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.


„Maltipoos sind intelligent und lernwillig und daher leicht zu erziehen.“

Training, Haltung und Erziehung des Maltipoos

Maltipoos eignen sich aufgrund ihres freundlichen und aufgeschlossenen Charakters ebenfalls gut für Anfänger. Sie sind intelligent und lernwillig, weshalb sie leicht zu erziehen sind. Beachten Sie, dass der Maltipoo am besten auf eine liebevolle und geduldige Erziehungsmethode reagiert. Mit positiver Verstärkung und viel Lob werden Sie schnell Erfolge erzielen. Ein strenger Ton kann den kleinen Vierbeiner verunsichern – er benötigt einen einfühlsamen Besitzer, auf den er sich verlassen kann.

Mehr

Aussehen und Pflege des Maltipoos

Der Name „Maltipoo“ setzt sich aus den Rassenamen seiner Eltern, Malteser und Pudel, zusammen und ist eine Anspielung auf die Kreuzung dieser beiden Rassen.

Maltipoo: Körperbau des kleinen Begleithundes

Ein kompakter, gut proportionierter Körperbau ist typisch für den Maltipoo. Der Kopf ist rundlich, die Augen groß und ausdrucksstark und die Ohren hängen weich herab. Der Körper des Maltipoos ist, typisch für einen kleinen Begleithund, wendig und leichtfüßig, wobei die Beine gerade und gut bemuskelt sind. Er besitzt eine gut entwickelte Brust und eine leicht gewölbte Taille. Das Gewicht variiert je nach Größe des Maltipoos, wobei kleinere Exemplare etwa 4 Kilogramm wiegen können, während größere Maltipoos bis zu 9 Kilogramm erreichen können.

Mehr
Maltipoo in Bewegung

Maltipoo: Ernährung und geeignetes Futter

Maltipoos sind bei der Ernährung recht anpassungsfähig. Sie können Ihren Maltipoo mit Frischfutter oder Trockenfutter ernähren oder auch auf fachgerechtes Barfen setzen. Unabhängig von der Futterwahl ist eine ausgewogene, hochwertige Ernährung wichtig, die den Bedürfnissen eines kleinen, aktiven Hundes entspricht. Eine gesunde Mischung aus Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten ist dabei grundlegend.

Mehr

Die Gesundheit des Maltipoos

Im Allgemeinen sind Maltipoos eine gesunde Hybridrasse, die kaum anfällig für bestimmte Erbkrankheiten ist. Dennoch können einige Krankheiten auftreten, die auch bei den Elternrassen Malteser und Pudel vorkommen. Dazu gehören Hautprobleme, Augenerkrankungen und Gelenkprobleme wie Patellaluxation. Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen, Impfungen und eine gesunde Ernährung sind wichtig, um die Gesundheit Ihres Maltipoos zu erhalten – so erreicht ein gesunder Maltipoo ein Alter von 12 bis 15 Jahren.

Mehr

Passt ein Maltipoo zu mir?

Checkliste

Der Maltipoo passt zu Ihnen, wenn Sie:

  • einen freundlichen und anpassungsfähigen Begleithund suchen

  • bereit sind, Zeit in die Pflege des Fells zu investieren, inklusive regelmäßigem Bürsten und Scheren

  • Ihrem Maltipoo genügend Bewegung und geistige Beschäftigung bieten können

  • einen Hund suchen, der gut mit Kindern und anderen Haustieren zurechtkommt

  • bereit sind, auf die Bedürfnisse eines intelligenten und lernwilligen Hundes einzugehen

  • einen kleinen Hund bevorzugen, der sowohl für städtische Wohnungen als auch für Häuser mit Garten geeignet ist

Finden Sie heraus, welcher Hund zu Ihnen passt!

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum Maltipoo

  • Ein ausgewachsener Maltipoo erreicht eine Größe von etwa 25–35 cm und ein Gewicht von 2,5–9 kg, abhängig von den Elterntieren und ihrer jeweiligen Größe.

  • Das Fell eines Maltipoos ist wellig bis lockig und benötigt regelmäßige Pflege. Um Verfilzungen und Verknotungen zu vermeiden, sollten Sie das Fell täglich bürsten. Zusätzlich ist es ratsam, das Fell alle paar Monate von einem professionellen Hundefriseur scheren zu lassen.

  • Obwohl kein Hund zu 100% hypoallergen ist, sind Maltipoos aufgrund ihres welligen bis lockigen Fells eine gute Wahl für Menschen mit leichten Allergien. Da sie wenig haaren und weniger Hautschuppen abgeben als andere Rassen, können sie Allergiesymptome bei empfindlichen Menschen verringern.

  • Maltipoos haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 12–15 Jahren. Mit guter Pflege, ausgewogener Ernährung und regelmäßigen Tierarztbesuchen können sie jedoch auch länger leben.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Co-Autor
Jennifer Glauflügel
Tierheilpraktikerin, Tierheilpraxis Glauflügel
FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

American Bulldog Seitenportrait
American Bulldog
Zum Rassenportrait
American Pit Bull Terrier Portrait
American Pit Bull Terrier
Zum Rassenportrait
Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden