Notfallkarte

Was passiert mit meinem Tier, wenn ich in Not gerate?

Als Tierbesitzer trägt man Verantwortung und möchte seinen Liebling immer gut versorgt wissen. Doch was passiert mit Ihrem Haustier, sollten Sie selbst einmal in Not geraten, plötzlich und unerwartet ins Krankenhaus kommen oder sich im schlimmsten Fall nicht einmal mehr verständigen können, um mitzuteilen, dass zu Hause der geliebte Vierbeiner hungrig auf Sie wartet?

Mit der Notfallkarte von DAS FUTTERHAUS haben Sie die Möglichkeit, jederzeit mitzuteilen, dass Sie ein oder mehrere Tiere halten und diese der Betreuung bedürfen! Die Karte erhalten Sie selbstverständlich kostenlos in Ihrem DAS FUTTERHAUS-Markt.

Sprechen Sie sich auf jeden Fall im Vorwege immer mit Verwandten, Freunden oder Nachbarn ab. Dann füllen Sie die DAS FUTTERHAUS-Notfallkarte aus. Hier tragen Sie eine Kontaktperson ein, die sich im Notfall um Ihre tierischen Freunde kümmern kann.

Die ausgefüllte Notfallkarte sollten Sie gut sichtbar in Ihrem Portemonnaie immer bei sich tragen, am besten in der Nähe Ihres eigenen Ausweises. So können Sie sicher sein, dass Ihre tierischen Familienmitglieder auch dann gut versorgt werden, wenn Sie selbst einmal nicht dazu in der Lage sind.

So funktioniert's:

Schritt 1:
 

Schritt 2:

Schritt 3:

Schritt 4:

Schritt 5:

Schritt 6:

Öffnen Sie das PDF (gelber Button unten "Notfallkarte ausdrucken") und drucken Sie die Seite auf möglichst dickem Papier aus.

Schneiden Sie die Karte aus und falten Sie diese in der Mitte.

Verkleben Sie die beiden Innenseiten.

Füllen Sie die Karte aus.

Falls möglich, können Sie die Karte danach laminieren.

Führen Sie die ausgefüllte Notfallkarte gut sichtbar in Ihrem Portemonnaie mit und informieren Sie die Kontaktperson.