Datenschutz

Datenschutzerklärung

Verantwortlich für die Verarbeitung im Sinne der Datenschutz – Grundverordnung ist die: 

"Das Futterhaus"- Österreich Franchise GmbH & Co. KG (im Folgenden: DAS FUTTERHAUS)
Wickenburgstraße 2
8750 Judenburg
Tel.: 03572 44022
E-Mail: datenschutzt[at]dasfutterhaus.at 

Datenerhebung beim Besuch dieser Seite

Bei Ihrem Besuch auf dieser Website und den Unterseiten von www.dasfutterhaus.at sind keine Angaben zur Person des Besuchers erforderlich. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne konkreten Personenbezug. Erfasst werden insbesondere die von Ihrem Rechner verwendete IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und Browsertyp sowie die von Ihnen besuchten Seiten. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken und zum Bereitstellen der Dienste erhoben, verwendet und anonymisiert gespeichert und ermöglichen keinen Rückschluss auf Ihre konkrete Person. Als Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung beziehen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zu dem oben genanten Zweck. 

Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten für die Rabattkarte

Für das Ausstellen, die Zurverfügungstellung und Abwicklung der Rabattkarte ("Futterkarte") benötigt DAS FUTTERHAUS verschiedene Informationen. Die Daten werden für DAS FUTTERHAUS weisungsgebunden durch einen technischen Dienstleister erhoben, verarbeitet und genutzt, sowie an DAS FUTTERHAUS und die angeschlossenen Franchise-Partner der Filialen zur Verfügung gestellt.

Bei der Bestellung Ihrer Rabattkarte werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Geburtsdatum, Adresse und E-Mail-Adresse) erhoben, gespeichert und verwendet. Nach Freischaltung der Rabattkarte werden die durch die Verwendung der Karte entstehenden Daten, insbesondere Kartennummer, Art und Preis der gekauften Waren, Kaufdatum und -ort, sowie etwaig von Ihnen freiwillig mitgeteilte Informationen erfasst, gespeichert und verwendet. Die Daten werden von DAS FUTTERHAUS ausschließlich für eigene Zwecke, insbesondere zur Erfüllung, Abwicklung und Auswertung Ihrer Rabattkarte verwendet. Für eine weitergehende Nutzung - z.B. den Newsletter, Werbemaßnahmen oder Marktanalysen - erfolgt die Verarbeitung der Daten aufgrund einer ausdrücklichen Einwilligung.  

Haben Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zu Werbemaßnahmen erteilt, werden die aus den Einkäufen generierten Informationen zu internen Werbe- und Marktforschungszwecken verwendet, um unter anderem das Angebot in den Filialen zu verbessern oder Ihnen Angebote übersenden zu können, die Ihren speziellen Anforderungen und Bedürfnissen entsprechen. Haben Sie uns Ihre Einwilligung für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke auf elektronischem Weg erteilt, sind wir berechtigt, Sie auch per E-Mail zu informieren. Auch hierbei findet insgesamt keine Weitergabe der Daten an Dritte zu Werbezwecken statt.

Datenverwendung und -weitergabe

Da die Rabatte beim Einkauf in den jeweils von Franchise-Partnern betriebenen Niederlassungen in Anspruch genommen werden, gibt DAS FUTTERHAUS Ihre personenbezogenen Daten an die Franchise-Partner weiter. Soweit DAS FUTTERHAUS zur Abwicklung des Rabattsystems fremde Dienstleister in Anspruch nimmt, wurden zuvor mit diesen Dienstleistern Verträge nach der EU-Datenschutzgrundverordnung geschlossen und sichergestellt, dass auch von dort Daten nicht an fremde oder außenstehende Dritte weitergegeben werden.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an außenstehende Dritte erfolgt nicht, sofern wir hierzu nicht aufgrund gesetzlicher Regelung oder richterlicher Anordnung verpflichtet sind.

Speicherdauer

Personenbezogene Daten, die DAS FUTTERHAUS über die Website "dasfutterhaus.at", das Antragsformular per Internet, per Post oder in einer der Niederlassungen oder über die Rabattkarte und die rabattbezogenen Einkäufe mitgeteilt werden, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem die Daten zur Verfügung gestellt und gespeichert worden sind. Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten nach Ablauf der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern keine gesetzlichen Gründe entgegenstehen.

Widerruf von Einwilligungen

Sie können die Einwilligung zur Verwendung und zum Speichern Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber DAS FUTTERHAUS widerrufen (datenschutz[at]dasfutterhaus.at). Sie können auch jederzeit ohne Angabe von Gründen Ihre personenbezogenen Daten von DAS FUTTERHAUS löschen lassen. Dürfen die Daten aus gesetzlichen, handels- oder steuerlichen Gründen nicht gelöscht werden, werden diese Daten bis zum Ablauf der Frist gesperrt. Sollte der Widerruf eine Einschränkung der Nutzung der Kundenkarte bedeuten, werden wir Sie gesondert darauf hinweisen. 

Newsletter

Mit der Anmeldung zu einem Newsletter von DAS FUTTERHAUS erteilen Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Verwendung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere Name und E-Mailadresse, zu Werbezwecken. Die Anmeldung zum Newsletter und die damit erklärte Einwilligung wird nur wirksam, wenn Sie die Einwilligung über den in der an Sie übersandten E-Mail vorhandenen Link nochmals ausdrücklich bestätigen. Der Newsletter enthält neueste Informationen über die Produkte und Angebote von DAS FUTTERHAUS.

Der Versand des Newsletters erfolgt durch DAS FUTTERHAUS. Auch der Verwendung der Daten zum Empfang eines Newsletters per E-Mail können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Jeder Newsletter enthält einen Link, mit dem Sie diesen Widerspruch durch Abmeldung vom Newsletter erklären können: Newsletter-Abmeldung. Den Widerspruch können Sie auch richten an "Das Futterhaus" - Österreich Franchise GmbH & Co KG, Wickenburgstraße 2, 8750 Judenburg, E-Mail datenschutz[at]dasfutterhaus.at, Telefon 03572/44022-18.

Der Widerruf der Einwilligung zu Werbezwecken oder die Abmeldung vom Newsletter hat keinen Einfluss auf die Teilnahme an dem Rabattkartenprogramm.

Newsletter - Tracking

DAS FUTTERHAUS verwendet sogenannte Zählpixel um eine statistische Auswertung der Marketingkampagnen durchzuführen. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, welche in solchen E-Mails eingebettet wird. Anhand dieses Zählpixels kann DAS FUTTERHAUS erkennen, wann bzw. ob eine E-Mail oder ein Link von dem Empfänger geöffnet wurde. Dies wird auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO durchgeführt.

Änderung und Löschung sowie Auskunft bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Sollten Sie - gleich aus welchem Grund - mit der Verwendung und/oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, können Sie jederzeit die Änderung oder Löschung von DAS FUTTERHAUS verlangen. Sie haben Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die DAS FUTTERHAUS über Sie gespeichert hat.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

"Das Futterhaus" - Österreich Franchise GmbH & Co KG, Wickenburgstraße 2, 8750 Judenburg, E-Mail datenschutz[at]dasfutterhaus.at, Telefon 03572 44022-18.

Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet für die Darstellung seines Angebotes Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. In dem Cookie wird ein zufällig generierter Session-Code und gegebenenfalls Ihre Kunden-ID gespeichert. Zusätzlich wird die Seite, von der aus Sie uns besucht haben, erfaßt und gespeichert. Sie können jederzeit in Ihren Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies deaktivieren. Für diesen Fall wird unsere Webseite möglicherweise nicht vollständig nutzbar sein und nicht alle vorhandenen Inhalte anzeigen. Voraussetzung für die vollständige Nutzbarkeit kann sein, dass Sie die Cookies in Ihren Browsereinstellungen aktiviert haben. Einige Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Andere Cookies werden beim Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht (sog. Session Cookies).

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Google-AdWords

Auf der Internetseite von DAS FUTTERHAUS ist der Dienst Google AdWords integriert. Google AdWords ermöglicht das Schalten von Anzeigen im Google-Werbenetzwerk und in den Suchergebnissen. Dieser Dienst arbeitet mit sogenannten Keywords (Schlüsselwörtern) die der Verantwortliche, in diesem Fall DAS FUTTERHAUS, festlegt. Durch einen Klick auf unsere Werbung gelangt die betroffene Person auf unsere Internetseite. Gleichzeitig wird ein Cookie generiert, welcher bei der betroffenen Person gespeichert wird. Dieser Cookie ist hilfreich für die statistische Auswertung der Besuche. Über den Cookie gelangt Google an die Daten, welche Unterseiten der DAS FUTTERHAUS Internetseite aufgerufen wurden. Google speichert die hierbei erhobenen Daten (IP-Adresse, besuchte Unterseiten) und gibt sie gegebenenfalls an Dritte weiter. Was Cookies sind und wie Sie Cookies deaktivieren können, wurde bereits oben unter „Verwendung von Cookies“ erläutert. Falls Sie weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Google haben möchten, können Sie diese hier einsehen: policies.google.com/privacy

Social Plugins von Facebook

Wir verwenden Social Plugins von facebook.com, betrieben durch Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Die Plugins sind an dem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" zu erkennen. Wenn Sie z.B. den "Gefällt mir" Button anklicken oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Weiterhin macht Facebook Ihre Vorlieben für Ihre Facebook-Freunde öffentlich. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Aufruf unserer Seite Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind oder gar kein Facebook-Konto besitzen, übermittelt Ihr Browser Informationen (z.B. welche Webseiten Sie aufgerufen haben, Ihre IP-Adresse), die von Facebook gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. 

Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook sowie Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Webseiten über Sie gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Facebook ausloggen.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browser von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. 

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

DAS FUTTERHAUS erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten der Bewerber im Zuge des Bewerberverfahrens, auch bei Daten die über den elektronischen Weg (E-Mail, Formular auf der Internetseite) eingereicht werden. Erfolgt eine Anstellung des Bewerbers, werden die personenbezogenen Daten im Zuge der Anstellung und im gesetzlichen Rahmen verarbeitet und gespeichert. Erfolgt eine Absage werden die Daten mit Abschluss des Absageverfahrens gelöscht, wenn keine sonstigen berechtigten Einwände gegen die Löschung sprechen.

Futterhaus Finder

Die eingegebenen Daten (PLZ / Ort) werden in keiner Weise in Verbindung mit Ihrer Person oder Ihrer IP-Adresse gebracht. Dieses Tool ist auf unserer Webseite integriert, speichert jedoch keine Daten.

Rechte der betroffenen Person

Eine faire und transparente Verarbeitung setzt voraus, dass der Betroffene über die Existenzen eines Verarbeitungsvorgangs und dessen Zwecke informiert wird. (Art. 15 DSGVO) 

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO) 

(1) Die betroffene Person hat das Recht, von DAS FUTTERHAUS eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen: 

a. die Verarbeitungszwecke; 

b. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; 

c. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; 

d. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; 

e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch DAS FUTTERHAUS oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; 

f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; 

g. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; 

h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. 

(2) Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hat die betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. 

(3) DAS FUTTERHAUS stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die die betroffene Person beantragt, kann DAS FUTTERHAUS ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sie nichts anderes angibt. 

(4) Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen. 

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) 

Die betroffene Person hat das Recht, von DAS FUTTERHAUS unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. 

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art.17 DSGVO) 

(1) Die betroffene Person hat das Recht, von DAS FUTTERHAUS zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und DAS FUTTERHAUS ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: 

a. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. 

b. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

c. Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 

e. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem DAS FUTTERHAUS unterliegt. 

f. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben. 

(2) Hat DAS FUTTERHAUS die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat. 

(3) Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist 

a. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; 

b. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde; 

c. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO; 

d. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder 

e. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

(1) Die betroffene Person hat das Recht, von DAS FUTTERHAUS die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: 

a. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es DAS FUTTERHAUS ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, 

b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt; 

c. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder 

d. die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von DAS FUTTERHAUS gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen. 

(2) Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

(3) Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Absatz 1 erwirkt hat, wird von DAS FUTTERHAUS unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird. 

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

(1) Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch DAS FUTTERHAUS, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern 

a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und 

b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. 

(2) Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von DAS FUTTERHAUS zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. 

(3) Die Ausübung des Rechts nach Absatz 1 des vorliegenden Artikels lässt Artikel 17 unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die DAS FUTTERHAUS übertragen wurde. 

(4) Das Recht gemäß Absatz 1 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen. 

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

(1) Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. DAS FUTTERHAUS verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

(2) Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. 

(3) Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. 

(4) Die betroffene Person muss spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit ihr ausdrücklich auf das in den Absätzen 1 und 2 genannte Recht hingewiesen werden; dieser Hinweis hat in einer verständlichen und von anderen Informationen getrennten Form zu erfolgen. 

(5) Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft kann die betroffene Person ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden. 

(6) Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. 

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO)

(1) Die betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. 

(2) Absatz 1 gilt nicht, wenn die Entscheidung 

a. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und DAS FUTTERHAUS erforderlich ist, 

b. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen DAS FUTTERHAUS unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder 

c. mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt. 

(3) In den in Absatz 2 Buchstaben a und c genannten Fällen trifft DAS FUTTERHAUS angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des DAS FUTTERHAUS, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört. 

(4) Entscheidungen nach Absatz 2 dürfen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Artikel 9 Absatz 1 beruhen, sofern nicht Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person getroffen wurden.

Benachrichtigung bei Änderung der Datenschutzerklärung

Aktualisierung unserer Datenschutzhinweise geben wir auf unserer Website bekannt. Daher wissen unsere Benutzer immer, welche Informationen wir sammeln, wie diese Informationen verwendet werden, ob und in welcher Weise sie Dritten mitgeteilt werden. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail Adresse datenschutz[at]dasfutterhaus.at.

Änderungen dieser Erklärung

Da sich unsere Angebote und Erfassungssysteme ändern können, behalten wir uns vor, die Datenschutzhinweise nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderungen werden auf dieser Seite bekanntgegeben.