Shar Pei Portrait

Shar Pei

Ein loyaler Wächter mit einem Herz aus Gold

Der Shar Pei ist bekannt für seine unverwechselbaren Hautfalten und seinen ruhigen, unabhängigen Charakter. Trotz seiner etwas reservierten Natur zeigt er seinen Besitzern gegenüber eine tiefe Loyalität und Zuneigung. Mit einer angemessenen Sozialisierung kann er auch gut mit anderen Hunden und Haustieren auskommen.

Lesedauer: 8 Min.
Erstellt am: Vom 11.7.2023
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
Herkunft:
China
Größe:
Rüden und Hündinnen 44–51 cm
Farbe:
Einfarbig (creme, rot, schwarz, blau, isabell), zweifarbig (schwarz und tan), sable, oder blauer sable
Wesen:
Loyal, ruhig, unabhängig, etwas reserviert
Haltung:
Anpassungsfähig, braucht jedoch ausreichend Bewegung und geistige Anregung. Geeignet für Haus mit Garten, kann aber auch in einer Wohnung leben, solange er genügend Bewegung bekommt.
An Ihrer Seite als:
Wachund, geeignet als Familienhund, kann mit richtiger Sozialisierung auch gut mit anderen Hunden auskommen
Gewicht:
Rüden und Hündinnen 18–30 kg
Fell (Länge/Struktur):
Kurzhaar, anliegend
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Geschichte & Herkunft des Shar Pei

Der Shar Pei ist eine alte Hunderasse, die ursprünglich aus China stammt. Ihre Geschichte reicht bis zu 2000 Jahre zurück. Sie wurden als Bauernhunde gezüchtet und hatten eine Vielzahl von Aufgaben, darunter Wachhund, Jagdhund und sogar Kampfhund. In den 1970er Jahren war der Shar Pei fast ausgestorben, aber durch die Bemühungen von Züchtern und Liebhabern dieser Rasse, vor allem aus den USA, wurde die Rasse gerettet. Der Shar Pei wurde 1992 offiziell vom American Kennel Club anerkannt. Die FCI-Klassifikation des Shar Pei ist Gruppe 2, Sektion 2.1, Standard Nr. 309 und wird als Wach- und Begleithund geführt.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Shar Pei: Charakter und Wesen des chinesischen Wächters

Shar Peis sind loyale, ruhige und manchmal etwas reservierte Hunde. Sie sind sehr an ihren Menschen gebunden und nehmen ihre Aufgabe als Wachhunde sehr ernst. Trotz ihrer ruhigen Natur sind Shar Peis intelligent und neugierig und genießen geistige Anregungen.

Mehr

Der Shar Pei als Welpe

Ein Shar Pei-Welpe ist in der Regel zwischen 8 und 12 Wochen alt, wenn Sie ihn bei seinem Züchter abholen dürfen. Geben Sie ihm genügend Zeit, sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen. Shar Pei-Welpen sind lebhaft und neugierig und brauchen viel Spielzeit und Erkundungsmöglichkeiten. Es ist wichtig, sie frühzeitig zu sozialisieren und ihnen ein sicheres und liebevolles Umfeld zu bieten, damit sie sich zu selbstbewussten und ausgeglichenen Hunden entwickeln können.

Mehr

Das richtige Futter für Shar-Pei-Welpen

Shar Pei-Welpen haben spezielle Ernährungsbedürfnisse, da sie schnell wachsen und eine Tendenz zu Hautproblemen haben. Es ist wichtig, ihnen ein qualitativ hochwertiges Welpenfutter zu geben, das alle notwendigen Nährstoffe liefert und die gesunde Entwicklung von Haut und Fell unterstützt. Lassen Sie sich in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten dazu beraten.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.

Erwachsenen Shar Pei anschaffen

Einen erwachsenen Shar Pei können Sie auch in Tierheimen oder bei Tierschutzorganisationen finden. Dort gibt es oft liebevolle Hunde, die ein neues Zuhause suchen. Achten Sie darauf, dass die Organisation seriös ist und dass der Hund gründlich untersucht wurde. Erwachsene Shar Peis können eine wundervolle Ergänzung für Ihr Zuhause sein, es ist jedoch wichtig, ihnen genügend Zeit zu geben, um sich einzuleben und Vertrauen zu Ihnen aufzubauen.


„Ein strenger Ton kann den Shar Pei verschließen – er braucht einen geduldigen Besitzer, der klare Anweisungen gibt und Grenzen setzt.“

Training, Erziehung und Haltung des Shar Pei

Shar Peis sind wegen ihrer ruhigen und unabhängigen Natur für erfahrene Hundebesitzer geeignet. Sie sind intelligent und lernen schnell, aber sie sind auch sehr willensstark und brauchen eine konsequente und liebevolle Erziehung. Da der Shar Pei eine gewisse Distanz und Unabhängigkeit schätzt, benötigt er ein Training, das auf Respekt und Verständnis beruht. Ein strenger Ton kann den Shar Pei verschließen – er braucht einen geduldigen Besitzer, der klare Anweisungen gibt und Grenzen setzt.

Mehr

Aussehen & Pflege des Shar Pei

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

Der Shar Pei ist ein mittelgroßer, kompakt gebauter Hund mit der charakteristischen Hautfaltenbildung und dem "Hippopotamus"-Kopf. Er hat kleine, dunkle Augen und kleine, dreieckige Ohren. Seine Rute wird über dem Rücken getragen.

Ein typischer Shar Pei misst 44 bis 51 cm in der Schulterhöhe und wiegt etwa 18 bis 30 kg. Das Fell des Shar Pei ist kurz, fest im Griff und kann in verschiedenen Farben wie Schwarz, Rot, Creme, Fawn und Sable vorkommen.

Mehr
Shar Pei Bewegung

Shar Pei: Ernährung und geeignetes Futter

Shar Peis benötigen eine ausgewogene Ernährung, die auf ihre besonderen Bedürfnisse abgestimmt ist. Da Shar Peis anfällig für Hautprobleme sind, kann es sinnvoll sein, dieses mit Hilfe eines Allergietests auszuschließen. Es ist ratsam, ein hochwertiges Hundefutter zu wählen, das alle notwendigen Nährstoffe enthält.

Mehr

Die Gesundheit des Shar Pei

Shar Peis können, wie alle Rassen, bestimmte gesundheitliche Probleme haben. Dazu gehören Hautprobleme, Hüftdysplasie, Augenprobleme und Atemprobleme. Regelmäßige tierärztliche Kontrollen und eine angemessene Pflege können dazu beitragen, die Gesundheit des Shar Pei zu erhalten. Auf diese Weise kann er 12 Jahre oder älter werden.

Mehr

Tierversicherung für Ihren Hund

Tierversicherungen der HanseMerkur
Was ist, wenn Ihr tierischer Freund einmal ernsthaft erkrankt oder verletzt wird? Die Tierversicherungen der HanseMerkur für Hunde und Katzen schützen Sie vor hohen Tierarztrechnungen.
Zu den Versicherungen

Passt die Hunderasse zu mir?

Ein Shar Pei könnte der richtige Hund für Sie sein, wenn Sie auf der Suche nach einem treuen und unabhängigen Begleiter sind. Diese Rasse ist bekannt für ihre Loyalität gegenüber ihrer Familie, kann aber auch ein wenig eigensinnig sein. Shar Peis sind in der Regel ruhige und gelassene Hunde, die aber auch aktiv und verspielt sein können. Sie benötigen moderate Bewegung und mentale Stimulation. Besonders wichtig ist bei einem Shar Pei die regelmäßige Pflege seiner Hautfalten, um Infektionen und andere Hautprobleme zu vermeiden.

Checkliste

Ein Shar Pei passt zu Ihnen, wenn:

  • Sie einen loyalen und unabhängigen Hund suchen

  • Sie bereit sind, Ihrem Hund eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung zu bieten

  • Sie bereit und fähig sind, sich um die besonderen Pflegebedürfnisse der Hautfalten eines Shar Pei zu kümmern

  • Sie die Geduld und das Verständnis haben, mit einem manchmal sturen und unabhängigen Charakter umzugehen

  • Sie bereit sind, Ihren Shar Pei vor extremen Temperaturen zu schützen, da ihre Faltenhaut sie anfälliger für Hitze machen kann

  • Sie in der Lage sind, regelmäßige Tierarztbesuche durchzuführen, um potenzielle gesundheitliche Probleme frühzeitig zu erkennen und zu behandeln

Finden Sie hier heraus, welcher Hund zu Ihnen passt!


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum Shar Pei

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Shar Pei liegt zwischen 8 und 12 Jahren. Dies kann jedoch je nach Gesundheitszustand, Ernährung, Pflege und Lebensumständen des einzelnen Hundes variieren.

  • Der Preis für einen Shar-Pei-Welpen kann stark variieren und liegt in der Regel zwischen 800 und 2000 Euro. Der Preis hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. dem Züchter, dem Stammbaum der Elterntiere, der Qualität der Zucht und ob es sich um eine Show- oder eine Arbeitslinie handelt.

  • Shar Peis können gute Familienhunde sein, vorausgesetzt sie werden richtig sozialisiert und erzogen. Sie sind in der Regel loyal und schützend gegenüber ihrer Familie, können aber gegenüber Fremden reserviert sein. Sie kommen normalerweise gut mit Kindern zurecht, vorausgesetzt, die Kinder sind alt genug, um respektvoll mit ihnen umzugehen.

  • Ein Shar Pei sollte nicht zu oft gebadet werden, um die natürliche Schutzbarriere auf seiner Haut nicht zu entfernen. Ein Bad alle paar Monate oder bei Bedarf sollte ausreichend sein. Wichtig ist, die Falten der Haut nach dem Baden gründlich zu trocknen, um Hautinfektionen zu vermeiden. Hierbei sind spezielle Hundeshampoos zu verwenden, die dem natürlichen pH-Wert der Haut des Hundes entsprechen, sowie geeignete Hunde-Pflegetücher.

  • Ja, Shar Peis sind aufgrund ihres schützenden und reservierten Charakters gegenüber Fremden in der Regel gute Wachhunde. Sie sind jedoch nicht aggressiv, sondern eher vorsichtig und wachsam.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Co-Autor
Jennifer Glauflügel
Tierheilpraktikerin, Tierheilpraxis Glauflügel
FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden