Boston Terrier Portrait

Boston Terrier

Der perfekte Stadtgefährte mit einem Hauch von Aristokratie

Der charismatische Boston Terrier ist sowohl aktiv und verspielt als auch lieb und kuschelbedürftig. Mit seinem aufgeschlossenen und freundlichen Wesen eignet er sich ideal als Familienhund und fühlt sich auch in der Gemeinschaft mit anderen Hunden wohl.

Lesedauer: 8 Min.
Erstellt am: Vom 10.7.2023
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
FCI-Gruppe der Hunderassen
Group 12
FCI-Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde
Herkunft:
USA
Größe:
Rüden und Hündinnen: 38–43 cm
Farbe:
Schwarz und Weiß, Brindle und Weiß, Seal (dunkles Rotbraun) und Weiß
Wesen:
Freundlich, ausgeglichen, menschenorientiert, leicht erziehbar
Haltung:
Anpassungsfähig, geeignet für Etagenwohnung oder Haus mit Hof
An Ihrer Seite als:
Familien- und Begleithund, kann auch gut mit anderen Hunden auskommen
Gewicht:
Rüden und Hündinnen: 6–11 kg
Fell (Länge/Struktur):
Kurzhaar, glatt, eng anliegend
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Geschichte & Herkunft des Boston Terriers

Boston Terrier gehören zur Gruppe der Molosser und stammen ursprünglich aus den Vereinigten Staaten. Ihre Geschichte beginnt im 19. Jahrhundert, als der Boston Terrier durch das Kreuzen des English Bulldog und des weißen English Terrier entstanden ist. Die Zucht dieser Hunderasse wurde von der amerikanischen Oberschicht vorangetrieben, die einen eleganten und kleineren Begleithund wünschte. Sie fanden Gefallen am freundlichen Wesen und dem tadellosen Aussehen dieser Hunde. Offiziell wurde der Boston Terrier im Jahr 1893 vom American Kennel Club anerkannt und ist seitdem ein sehr beliebter Hund in den USA. Die FCI-Klassifikation des Boston Terriers ist Gruppe 9, Sektion 11, Standard Nr. 140, und wird als Begleithund geführt.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Boston Terrier: Charakter und Wesen des amerikanischen Gentlemans

Boston Terrier sind ausgewogene, fröhliche Hunde, die gerne spielen und toben, dabei aber auch ihre Kuschelzeiten zu schätzen wissen. Sie sind sehr menschenorientiert und genießen es, Teil des Familienlebens zu sein. Die freundlichen Vierbeiner sind sehr anpassungsfähig und intelligent, was sie zu angenehmen Begleitern in verschiedenen Umgebungen macht, sei es in einem Café, beim Einkaufen oder beim Besuch von Freunden.

Mehr

Der Boston Terrier als Welpe

Wenn Sie Ihren kleinen Boston Terrier vom Züchter abholen, ist er normalerweise 8 bis 12 Wochen alt. Geben Sie ihm genügend Zeit, sich an seine neue Umgebung und seine Familie zu gewöhnen. Stellen Sie sicher, dass Sie die notwendige Erstausstattung besitzen und bereiten Sie Ihr Zuhause auf einen verspielten und aktiven Welpen vor. Boston-Terrier-Welpen sind neugierig und lieben es, sowohl im Haus als auch im Freien zu spielen und ihre Umgebung zu entdecken. Es ist wichtig, ihnen früh sichere Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten zu bieten, damit sie ihre Umgebung kennenlernen und ihr Selbstvertrauen entwickeln können.

Mehr

Das richtige Futter für Boston-Terrier-Welpen

Aktive Boston-Terrier-Welpen benötigen eine nahrhafte und ausgewogene Ernährung. Da Welpen noch ein empfindliches Verdauungssystem haben, sollten Sie spezielles Welpenfutter verwenden. Lassen Sie sich in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten dazu beraten.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.

Erwachsenen Boston Terrier anschaffen

Einen erwachsenen Boston Terrier können Sie auch in Tierheimen oder bei Tierschutzorganisationen finden. Dort gibt es oft liebevolle Hunde, die ein neues Zuhause suchen. Achten Sie auf seriöse Organisationen, die den Hund gründlich überprüfen und alle Unterlagen vorweisen können. Legen Sie Sorgfalt in die Einführungsphase zuhause, um eine harmonische Beziehung zu Ihrem neuen Hund aufzubauen.


„Der sensible Boston Terrier benötigt ein ruhiges und liebevolles Training, um Vertrauen aufzubauen.“

Training, Erziehung und Haltung des Boston Terriers

Boston Terrier sind wegen ihrer freundlichen und ausgeglichenen Natur auch gut als Ersthund geeignet. Sie lernen schnell und lassen sich leicht erziehen. Beachten Sie, dass der sensible Boston Terrier ein ruhiges und liebevolles Training benötigt, um Vertrauen aufzubauen. Positive Verstärkung und viel Lob helfen, beim Boston Terrier schnell Erfolge zu erzielen. Ein strenger Ton kann den Hund verunsichern – er benötigt einen entspannten Besitzer, der einfühlsam ist und auf den er sich verlassen kann.

Mehr

Aussehen & Pflege des Boston Terriers

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

Der Boston Terrier ist ein kompakter, gut proportionierter Hund mit einem glatten, kurzen Fell. Er hat einen quadratischen Körperbau, eine flache Nase und große, ausdrucksvolle Augen. Seine Ohren sind klein und aufrecht. Die Rute ist von Natur aus sehr kurz und wird gerade oder leicht über den Rücken getragen.

Mehr
Boston Terrier Bewegung

Boston Terrier: Ernährung und geeignetes Futter

Eine ausgewogene, hochwertige Ernährung ist für den Boston Terrier von hoher Wichtigkeit. Aufgrund seiner aktiven Natur und des kompakten Körperbaus benötigt er angepasste Energielieferanten, die zur Aufrechterhaltung seiner Muskelmasse beitragen. Es ist ratsam, hochwertiges Hundefutter zu wählen. Übermäßig fettreiche Nahrung ist nicht notwendig und könnte beim Boston Terrier zu Gewichtsproblemen führen.

Mehr

Die Gesundheit des Boston Terriers

Der Boston Terrier gilt im Allgemeinen als eine gesunde Rasse, kann aber wie alle Hunderassen bestimmte Gesundheitsprobleme entwickeln. Dazu gehören Hüftdysplasie, Patellaluxation (Verschiebung der Kniescheibe), Augenprobleme und Atemprobleme aufgrund ihrer brachyzephalen (kurznasigen) Merkmale. Sie können auch empfindlich auf extreme Temperaturen reagieren. Eine regelmäßige tierärztliche Kontrolle, eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung können dazu beitragen, die Gesundheit des Boston Terriers zu erhalten.

Mehr

Passt ein Boston Terrier zu mir?

Checkliste

Ein Boston Terrier passt zu Ihnen, wenn:

  • Sie einen aktiven, aber dennoch gutmütigen Hund suchen

  • Sie bereit sind, Ihrem Hund eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung zu bieten

  • Sie Ihrem Hund genügend Aufmerksamkeit und Pflege bieten können, einschließlich regelmäßiger Augen- und Ohrenpflege

  • Sie bereit sind, Ihren Boston Terrier vor extremen Temperaturen zu schützen

  • Sie Spaß daran haben, mit Ihrem Hund zu trainieren und ihn geistig zu fordern

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum Boston Terrier

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Boston Terriers liegt zwischen 13 und 15 Jahren, einige können jedoch auch bis zu 18 Jahre alt werden. Diese Lebenserwartung hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich Genetik, Ernährung, Umwelt und Gesundheitspflege.

  • Die Kosten für einen Boston-Terrier-Welpen können je nach Züchter, Standort, Abstammung und anderen Faktoren variieren. Im Durchschnitt liegt der Preis für einen Boston-Terrier-Welpen jedoch zwischen 800 und 1.500 Euro. Bei besonders begehrten Abstammungslinien können die Preise allerdings auch höher sein.

  • Ja, Boston Terrier sind ausgezeichnete Familienhunde. Sie sind freundlich, verspielt und sehr an ihre Menschen gebunden. Sie kommen in der Regel gut mit Kindern und anderen Haustieren aus und passen sich gut an verschiedene Wohnsituationen an, von Wohnungen bis zu Häusern mit großen Höfen.

  • Boston Terrier haben ein kurzes, glattes Fell, das relativ pflegeleicht ist. Sie müssen nicht oft gebadet werden, es sei denn, sie werden besonders schmutzig.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Co-Autor
Jennifer Glauflügel
Tierheilpraktikerin, Tierheilpraxis Glauflügel
FUTTERKARTE Kundenkarte

Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden