Thai Ridgeback Portrait

Thai Ridgeback

Unabhängiger Wächter aus Thailand

Der Thai Ridgeback ist eine mittelgroße Hunderasse, die vor allem für ihre unabhängige Natur und ihren markanten Rückenkamm, den sogenannten Ridge, bekannt ist. Der Ridge ist ein Strich aus gegensätzlich zur restlichen Körperbehaarung angeordneten Haaren, der vom Ansatz der Rute bis zum Nacken des Hundes führen kann. Ursprünglich in Thailand als Jagd- und Wachhund eingesetzt, zeichnen sich Thai Ridgebacks durch ihre Agilität, Stärke und Wachsamkeit aus. Sie sind ideal für erfahrene Hundebesitzer, die ihnen eine angemessene Erziehung, Bewegung und geistige Anregung bieten können.

Lesedauer: 6 Min.
Erstellt am: Vom 10.1.2024
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
FCI-Gruppe der Hunderassen
Group 12
FCI-Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
Herkunft:
Thailand
Größe:
Rüden: 56–61 cm
Hündinnen: 51–56 cm
Farbe:
Rot, Schwarz, Blau, Falb, Gestromt
Wesen:
Loyal, unabhängig, wachsam, intelligent, aktiv, zurückhaltend gegenüber Fremden
Haltung:
Benötigt regelmäßige Bewegung und geistige Anregung, am besten für erfahrene Hundebesitzer geeignet
An Ihrer Seite als:
Wachhund, Familienhund, Begleithund, Jagdhund
Gewicht:
Rüden und Hündinnen: 23–34 kg
Fell (Länge/Struktur):
Kurzes Stockhaar, Kurz, glatt, mit einem charakteristischen Rückenkamm (Ridge)
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte des Thai Ridgebacks

Der Thai Ridgeback stammt ursprünglich aus Thailand, wo er als Jagd- und Wachhund in ländlichen Gebieten eingesetzt wurde. Seine genauen Ursprünge sind nicht vollständig dokumentiert, aber man nimmt an, dass die Rasse seit Jahrhunderten in Thailand existiert. Der charakteristische Rückenkamm, von dem die Rasse ihren Namen hat, ist ein einzigartiges Merkmal, das nur bei wenigen Hunderassen zu finden ist. Der Thai Ridgeback ist in Thailand weit verbreitet, außerhalb des Landes jedoch relativ selten.

In der FCI-Klassifikation wird der Thai Ridgeback unter der Nummer 338 geführt und gehört zur Gruppe 5, Sektion 7 (Ursprungshunde).

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Charakter & Wesen des Thai Ridgebacks

Thai Ridgebacks sind intelligente, unabhängige und selbstbewusste Hunde. Sie sind ihren Besitzern gegenüber sehr loyal, können aber Fremden gegenüber misstrauisch sein, was sie zu guten Wachhunden macht. Sie benötigen eine konsequente Erziehung und Sozialisierung von klein auf, um ein gut angepasstes Verhalten zu entwickeln. Aufgrund ihrer Intelligenz genießen sie Herausforderungen, sowohl körperlich als auch geistig, und reagieren gut auf Training und Aktivitäten wie Agility.

Wegen ihres Jagdinstinkts sollten sie jedoch immer gut beaufsichtigt und idealerweise in einem umzäunten Bereich gehalten werden.

Thai Ridgebacks als Welpen

Thai-Ridgeback-Welpen sind lebhaft und neugierig und benötigen frühzeitige Sozialisierung und Training. Sie sind normalerweise ab einem Alter von 8 bis 12 Wochen bereit, in ihr neues Zuhause umzuziehen. Es ist wichtig, bereits in den ersten Lebensmonaten mit der Erziehung zu beginnen, um sicherzustellen, dass sie sich zu menschenbezogenen und entspannten Hunden entwickeln.

Mehr

Das richtige Futter für Thai-Ridgeback-Welpen

Thai-Ridgeback-Welpen benötigen eine ausgewogene Ernährung, die reich an Nährstoffen ist, um ihr Wachstum und ihre Entwicklung zu unterstützen. Eine auf das Alter und den Aktivitätsgrad des Welpen abgestimmte Fütterung ist entscheidend. Eine professionelle Beratung in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt kann dabei helfen, das richtige Futter auszuwählen.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.


„Ihre Bewegungsfreude macht Thai Ridgebacks zu idealen Partnern für Outdoor-Aktivitäten.“

Training, Haltung und Erziehung des Thai Ridgebacks

Der Thai Ridgeback ist ein intelligenter und unabhängiger Hund, der eine konsequente und geduldige Erziehung benötigt. Dies erfordert erfahrene Hundehalter, die klare Anweisungen geben und Grenzen setzen können.

Mehr

Aussehen & Pflege des Thai Ridgebacks

Der Thai Ridgeback ist ein athletischer und muskulöser Hund mit einem kurzen, pflegeleichten Fell und einem markanten Rückenkamm.

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

Thai Ridgebacks sind mittelgroße Hunde mit einer Schulterhöhe von 51 bis 61 cm. Sie haben einen schlanken, muskulösen Körperbau und ein kurzes, glattes Fell mit einem charakteristischen Rückenkamm. Die Fellfarben variieren von Rot und Falbfarben zu Blau und Schwarz.

Mehr
Thai Ridgeback in Bewegung

Ernährung und geeignetes Futter für Thai Ridgebacks

Für den Thai Ridgeback ist eine ausgeglichene und hochwertige Ernährung von entscheidender Bedeutung, um seine Gesundheit und sein Wohlbefinden zu gewährleisten. Es ist empfehlenswert, ein spezielles Alleinfutter für Hunde zu wählen, das den Ernährungsbedürfnissen aktiver Hunderassen gerecht wird. Die Futtermenge sollte entsprechend dem Alter, dem Gewicht und dem Aktivitätsgrad des Thai Ridgebacks angepasst werden. Lassen Sie sich dazu am besten in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt beraten.

Mehr

Die Gesundheit des Thai Ridgebacks

Thai Ridgebacks sind im Allgemeinen robuste und gesunde Hunde, die bei guter Pflege bis zu 12 Jahren oder älter werden können. Regelmäßige tierärztliche Kontrollen und Impfungen sind wichtig, um ihre Gesundheit zu gewährleisten.

Typische Gesundheitsprobleme

Thai Ridgebacks können für bestimmte erbliche Gesundheitsprobleme anfällig sein, darunter Hautprobleme und Hüftdysplasie. Eine verantwortungsvolle Zucht und regelmäßige Gesundheitschecks können helfen, diese Risiken zu minimieren.

Sehr selten tritt die Erbkrankheit Dermius Sinus auf, bei der sich an der Wirbelsäule sogenannte Zysten (Hohlräume) befinden. Diese sind angeboren und lassen sich operativ entfernen.

Mehr

Passt ein Thai Ridgeback zu mir?

Thai Ridgebacks sind aktive, unabhängige und wachsame Hunde. Sie können ausgezeichnete Begleiter für Einzelpersonen oder Familien sein, sollten jedoch von erfahrenen Hundehaltern erzogen werden.

Checkliste

Ein Thai Ridgeback könnte zu Ihnen passen, wenn:

  • Sie bereit sind, die Bedürfnisse eines aktiven und eigenständigen Hundes zu erfüllen, indem Sie ihm regelmäßige körperliche Aktivitäten und geistige Anregungen bieten.

  • Ihr Wohnort genügend Raum für ausgiebige Bewegung bietet und über einen sicheren, eingezäunten Bereich verfügt.

  • Sie über ausreichend Zeit und die nötige Erfahrung verfügen, um sich aktiv mit dem Hund zu beschäftigen, was Training, Hundesport und spielerische Interaktionen einschließt.

  • Sie die Verantwortung für einen Hund übernehmen können, der eine beständige Erziehung und frühe Sozialisierung benötigt.

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum Thai Ridgeback

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Thai Ridgebacks liegt bei etwa 12 Jahren. Diese Spanne kann durch gute Pflege, eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige tierärztliche Kontrollen begünstigt werden.

  • Der Preis für einen Thai-Ridgeback-Welpen kann stark variieren, abhängig von Faktoren wie Zuchtlinie, Standort und Züchter. Generell liegen die Preise oft zwischen 1.000 und 2.500 Euro. Es ist wichtig, einen seriösen Züchter zu wählen, der Wert auf Gesundheit und Wohlbefinden der Tiere legt.

  • Thai Ridgebacks sind aufgrund ihres unabhängigen Charakters und ihres Bedarfs an konsequenter Erziehung und Sozialisierung am besten für erfahrene Hundebesitzer geeignet.

  • Thai Ridgebacks sind aktive Hunde, die täglich intensive Bewegung benötigen. Mehrere Stunden Bewegung und Aktivitäten pro Tag sind empfehlenswert. Dies kann Spaziergänge, Laufspiele und mentale Herausforderungen umfassen, um sie körperlich und geistig auszulasten.

  • Nein, in Deutschland und Österreich gilt der Thai Ridgeback nicht als Listenhund. Einzig im Schweizer Kanton Genf wird er auf der Liste der potenziell gefährlichen Rassen geführt.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden