Die Ernährung von Reptilien

Ausgewogen und abwechslungsreich: Viele Terrarien-Tiere benötigen sowohl pflanzliche als auch fleischige Komponenten für eine artgerechte Fütterung. Bei der Zusammenstellung der Reptilien-Speisekarten sollte unbedingt auf die artspezifischen Anforderungen jedes Tieres geachtet werden. Auch in freier Natur stellen sich die Tiere ihre Nahrung ganz individuell, den aktuellen Bedürfnissen angepasst, zusammen. Daher lassen sich allgemeine Futter-Regeln für die Haltung von Terrarientieren nicht aufstellen. Eine einseitige Ernährung, die über einen längeren Zeitraum auf immer wiederkehrenden Futtermitteln basiert, kann Mangelerscheinungen und daraus resultierend Krankheiten bei den Pfleglingen in unseren Terrarien bewirken.

Futterinsekten

Einige Terrarienbewohner, wie etwa Frösche, verspeisen lebende Futterinsekten. Das Aufspüren, Jagen und Erbeuten der Futtertiere ist Teil ihres natürlichen Verhaltens. Schildkröten hingegen jagen nicht: sie spüren ihre Nahrung mithilfe eines ausgeprägt guten Geruchssinns auf und fressen auch bewegungslose Futtertiere. Grundsätzlich gilt: Je größer der Pflegling, desto größer ist auch sein Futtertier. Gängige Futterinsekten sind Würmer, Schaben, Fliegen und Grillen. Diese sind als Lebendfutter in vielen Märkten von DAS FUTTERHAUS erhältlich.

Futterpflanzen

Relativ einfach zu ernähren sind die Vegetarier unter den Terrarientieren. Der gemischte Obst- und Gemüseteller sollte täglich frisch zubereitet werden. Neben Früchten und diversen Gemüsesorten dürfen auch einige Blumen, Blütenblätter sowie Kräuter im Angebot sein. Bitte achten Sie sowohl beim Einkauf als auch beim Selberpflücken des frischen Grünfutters darauf, dass alle Nahrungskomponenten ungespritzt, d.h. weder mit Pestiziden noch mit Düngemitteln, behandelt sind.

Nahrungsergänzungen

Empfehlenswert: das Präparieren von Futtertieren und -pflanzen mit einem speziellen Vitamin-/Mineralstoffpräparat. Dieses stärkt, vor allem in besonderen Lebensphasen wie der Trächtigkeit oder nach überstandener Krankheit, das Immunsystem der Terrarienbewohner. Genaue Fütterungsempfehlungen für Ihr Terrarientier geben Ihnen gern die Spezialisten in Ihrem DAS FUTTERHAUS-Markt.

Die Ernährung von Reptilien
Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden
Tierische Tipps zur Aquaristik
Die Ernährung von Reptilien