Bordeaux Dogge Seitenportrait

Bordeaux-Dogge

Der sanfte Koloss mit der treuen Seele

Die Bordeaux-Dogge ist ein beeindruckender Hund, sowohl in ihrer Größe als auch in ihrer Gelassenheit. Trotz ihrer starken und imposanten Erscheinung sind sie sanft und geduldig, was sie zu idealen Begleitern für erfahrene Hundehalter und Familien mit Kindern macht. Eine konsequente Erziehung und ausreichend geistige sowie körperliche Beschäftigung sind notwendig, um das volle Potenzial dieser Rasse zu entfalten.

Lesedauer: 8 Min.
Erstellt am: Vom 14.7.2023
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
Herkunft:
Frankreich
Größe:
Rüden: 60–68 cm
Hündinnen: 58–66 cm
Farbe:
Apricot, Silber, Falb, Brindle
Wesen:
Treu, mutig, selbstbewusst
Haltung:
Haus mit großem Garten, benötigt tägliche moderate körperliche Aktivität und geistige Stimulation
An Ihrer Seite als:
Familienhund, Wachhund
Gewicht:
Rüden: 54–65 kg
Hündinnen: 45–50 kg
Fell (Länge/Struktur):
Kurzhaar
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen
Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte der Bordeaux-Dogge

Die Bordeaux-Dogge, auch bekannt als Französische Dogge oder Dogue de Bordeaux, stammt aus Frankreich. Sie wurde bereits in historischen Schriften erwähnt und wurde ursprünglich zur Bewachung von Anwesen und zur Jagd auf Großwild genutzt. Mit ihrer kraftvollen Statur und Stärke ist sie bekannt für ihre Tapferkeit und Ausdauer. Die Bordeaux-Dogge gehört zur FCI-Gruppe 2, Sektion 2.1 (Molossoide, Doggenartige Hunde) und trägt die Nummer 116 in der FCI-Klassifikation.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Charakter & Wesen der Bordeaux-Dogge

Die Bordeaux-Dogge ist ein ruhiger und verlässlicher Hund. Sie ist extrem loyal und bildet eine tiefe Bindung zu ihrer Familie. Mit der richtigen Erziehung ist sie ein sanfter Koloss, der gut mit anderen Hunden und Haustieren klarkommt. Trotz ihrer beeindruckenden Größe ist sie im Umgang mit Menschen und Tieren überraschend sanft.

Mehr

Die Bordeaux-Dogge als Welpe

Ein Bordeaux-Doggen-Welpe kommt in der Regel im Alter von 8 bis 12 Wochen in sein neues Zuhause. Es ist wichtig, ihm genügend Zeit zu geben, sich an seine neue Umgebung und seine neue Familie anzupassen. Eine frühzeitige und konsequente Welpenerziehung ist entscheidend für die Entwicklung eines gut erzogenen und sozialisierten Bordeaux-Doggen.

Mehr

Das richtige Futter für Bordeaux-Doggen-Welpen

Bordeaux-Doggen-Welpen benötigen ein hochwertiges Futter mit einem angemessenen Gehalt an Proteinen und Nährstoffen, um ihr schnelles Wachstum und die Entwicklung ihrer kräftigen Körper zu unterstützen. Lassen Sie sich in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten dazu beraten.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.

Ausgewachsene Bordeaux-Dogge anschaffen

Wenn Sie eine erwachsene Bordeaux-Dogge in Erwägung ziehen, könnten Tierheime oder Tierschutzorganisationen eine Option sein. Dort finden Sie oft liebevolle Hunde, die ein neues Zuhause suchen. Wenden Sie sich an seriöse Organisationen, die den Hund gründlich auf sein Verhalten und seine Verträglichkeit prüfen. Eine sorgfältige Eingewöhnungsphase und eine gute Integration in Ihr Zuhause sind entscheidend für eine harmonische Beziehung.


„Die Bordeaux-Dogge ist am besten für erfahrene Hundehalter geeignet, die ihr klare Anweisungen geben und Grenzen setzen können.“

Training, Haltung und Erziehung der Bordeaux-Dogge

Die Bordeaux-Dogge ist ein intelligenter und geduldiger Hund, der eine konsequente und liebevolle Erziehung benötigt. Aufgrund ihrer beeindruckenden Größe und Stärke ist sie am besten für erfahrene Hundehalter geeignet, die ihr klare Anweisungen geben und Grenzen setzen können.

Mehr

Aussehen der Bordeaux-Dogge

Die Bordeaux-Dogge ist ein eindrucksvoller großer Hund, der durch seinen kräftigen Körperbau Stärke und Souveränität ausstrahlt.

Größe und Körperbau

Die Bordeaux-Dogge gehört zu den größten Hunderassen. Sie erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 68 cm und ein Gewicht, das zwischen 45 und 65 kg liegt. Ihr Körper ist muskulös und robust. Der Kopf ist bemerkenswert groß mit einem kräftigen Kiefer und ausgeprägten Wangenmuskeln. Die Ohren sind eher klein und hängend. Die Augen sind oval, weit auseinander liegend und in der Regel dunkel.

Mehr
Bordeaux-Dogge Bewegung

Pflege der Bordeaux-Dogge

Die Bordeaux-Dogge ist im Allgemeinen pflegeleicht und benötigt keine intensive Fellpflege.

Fellpflege

Das kurze Fell der Bordeaux-Dogge sollte regelmäßig mit einer weichen Bürste, einem Hunde-Massage-Handschuh oder einem Kurzhaar-Carding-Striegel gebürstet werden, um loses Haar zu entfernen und die Hautgesundheit zu fördern. Ein Bad ist nur bei Bedarf notwendig. Hierzu sollte ein spezielles Hundeshampoo verwendet werden, das an den PH-Wert der Haut des Hundes angepasst ist.

Mehr

Bordeaux-Dogge: Ernährung und geeignetes Futter

Die Bordeaux-Dogge benötigt eine ausgewogene und hochwertige Ernährung, um ihre Gesundheit und Energie zu erhalten.

Ein hochwertiges Hundefutter, das auf die speziellen Bedürfnisse dieser großen Rasse abgestimmt ist, ist für die Bordeaux-Dogge empfehlenswert. Es sollte einen ausgewogenen Gehalt an Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten, Vitaminen und Mineralien aufweisen. Die Futtermenge hängt vom Alter, Gewicht, Aktivitätslevel und den individuellen Bedürfnissen des Hundes ab.

Mehr

Die Gesundheit der Bordeaux-Dogge

Die Bordeaux-Dogge ist im Allgemeinen eine robuste und gesunde Rasse. Wie bei allen großen Hunderassen gibt es jedoch einige gesundheitliche Herausforderungen, die Sie beachten sollten. Regelmäßige tierärztliche Kontrollen und Impfungen sowie eine angemessene Pflege können dazu beitragen, die Gesundheit der Bordeaux-Dogge zu erhalten und ihr so ein gutes Leben von bis zu 8 Jahren oder mehr zu ermöglichen.

Mehr

Tierversicherung für Ihren Hund

Tierversicherungen der HanseMerkur
Was ist, wenn Ihr tierischer Freund einmal ernsthaft erkrankt oder verletzt wird? Die Tierversicherungen der HanseMerkur für Hunde und Katzen schützen Sie vor hohen Tierarztrechnungen.
Zu den Versicherungen

Listenhunde

Ein Listenhund bezieht sich auf Hunderassen, die in bestimmten Regionen oder Ländern als potenziell gefährlich eingestuft und auf einer offiziellen Liste geführt werden. Diese Hunde werden oft als "Kampfhunde" oder "gefährliche Hunde" bezeichnet, obwohl ihr Verhalten und ihre Aggressionsneigung von vielen Faktoren, einschließlich Erziehung und Umgebung, abhängen.

Die Einstufung als Listenhund variiert je nach Land oder Bundesland und kann bestimmte Beschränkungen für die Haltung dieser Rassen, wie besondere Anforderungen an die Leinenführung, das Tragen eines Maulkorbs, die Haftpflichtversicherung oder das Erfüllen spezifischer Zucht- und Haltungsbedingungen, mit sich bringen. In einigen Gebieten kann auch ein Verbot für bestimmte Hunderassen gelten.

Mehr

Passt eine Bordeaux-Dogge zu mir?

Eine Bordeaux-Dogge kann ein hervorragender Begleiter für die richtige Person oder Familie sein. Diese Hunde schätzen ein ruhiges Zuhause, benötigen aber regelmäßige Bewegung, um gesund zu bleiben. Sie sind in der Regel gutmütig gegenüber Kindern und anderen Haustieren.

Bordeaux-Doggen sind loyale und beschützende Hunde, die eine enge Bindung zu ihren Menschen aufbauen. Sie benötigen regelmäßige menschliche Interaktion und sollten nicht für längere Zeit allein gelassen werden. Sie neigen dazu, ihre Familienmitglieder zu "bewachen", und obwohl sie nicht aggressiv sind, können sie sich durchaus gegen Bedrohungen zur Wehr setzen, wenn sie ihre Familie in Gefahr sehen.

Als große Hunderasse benötigen Bordeaux-Doggen einen ausreichenden Platz. Ausreichend geräumiger Wohnraum ist für diese Hunde empfehlenswert. Sie benötigen auch Zugang zu einem sicheren Außenbereich, in dem sie sich bewegen und spielen können.

Checkliste

Eine Bordeaux-Dogge könnte der richtige Hund für Sie sein, wenn:

  • Sie ein ruhiges, liebevolles und loyales Haustier suchen, das auch als Wachhund dienen kann

  • Sie in einem Haus mit ausreichend Platz und einem sicheren Außenbereich wohnen

  • Sie genügend Zeit haben, um sich um einen großen Hund zu kümmern, der regelmäßige Bewegung und menschliche Interaktion benötigt

  • Sie bereit und in der Lage sind, die Kosten für die Haltung eines großen Hundes zu tragen, einschließlich der Kosten für Futter, Pflege und tierärztliche Versorgung

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zur Bordeaux-Dogge

  • Die Lebenserwartung einer Bordeaux-Dogge liegt im Durchschnitt zwischen 6 und 8 Jahren. Diese Spanne kann je nach Gesundheit, Pflege und Ernährung des Hundes variieren. Es ist wichtig, eine verantwortungsbewusste Zucht zu unterstützen und den Hund regelmäßig vom Tierarzt untersuchen zu lassen, um seine Gesundheit und Lebensqualität zu gewährleisten.

  • Der Preis für einen Bordeaux-Doggen-Welpen variiert je nach Züchter, Standort und Abstammung des Welpen. Im Durchschnitt kann man mit einem Preis von 1.200 bis 2.500 Euro rechnen. Der Anschaffungspreis macht allerdings nur einen kleinen Teil der Gesamtkosten aus. Dazu kommen noch Kosten für Futter, Pflege, tierärztliche Versorgung und eventuelle Versicherungen.

  • Ja, Bordeaux-Doggen sind bekannt für ihre Liebe und Treue gegenüber ihrer Familie. Sie sind sehr anhänglich und genießen die Gesellschaft von Menschen, einschließlich Kindern. Allerdings ist es wichtig, sie von klein auf gut zu sozialisieren und ihnen klare, konsistente Grenzen zu setzen.

  • Bordeaux-Doggen benötigen täglich moderate Bewegung, um fit und gesund zu bleiben. Ein täglicher Spaziergang und etwas Spielzeit im Garten sollten in der Regel ausreichend sein. Es ist wichtig, sie nicht zu überanstrengen, da sie aufgrund ihres massiven Körperbaus anfällig für Gelenkprobleme sein können.

  • Bordeaux-Doggen haben ein kurzes, feines Fell, das wenig Pflege benötigt. Ein gelegentliches Bürsten hilft, lose Haare zu entfernen und das Fell sauber und gesund zu halten. Wie alle Hunde sollten ihre Ohren, Augen und Zähne regelmäßig kontrolliert und gereinigt werden.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Co-Autor
Jennifer Glauflügel
Tierheilpraktikerin, Tierheilpraxis Glauflügel
FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

Dogo Canario Portrait
Dogo Canario (Presa Canario)
Zum Rassenportrait
Grosser Schweizer Sennenhund Portrait
Grosser Schweizer Sennenhund
Zum Rassenportrait
Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden