Fellpflege für Kaninchen

Während kurzhaarige Kaninchen die Fellpflege im Allgemeinen sehr gut allein bewältigen, freuen sich Rassen mit langem Fell durchaus über ein wenig Unterstützung bei der Pflege der Fellpracht.

Haarige Angelegenheit

Im Gegensatz zu kurzfelligen Kaninchen sind langhaarige Hopser, wie zum Beispiel Angora- oder Löwenkopfkaninchen, auf Hilfe bei der Fellpflege angewiesen. Damit das weiche Puschelfell nicht verfilzt und das Kaninchen bei der Fellpflege nicht zu viele Haare verschluckt, bedarf es regelmäßiger Unterstützung. So sollte Fell, das auf dem Boden hängt, eingekürzt werden. Kletten und Streureste werden vorsichtig aus dem Haarkleid ausgekämmt und stark verfilzte Stellen herausgeschnitten.

Fellpflege für Kaninchen

Achtung, Fellwechsel!

Steht der Fellwechsel an, freuen sich auch kurzhaarige Kaninchen über Unterstützung bei der Fellpflege. Das ausgefallene Fell sollte während dieser Zeit gründlich ausgekämmt werden. Das verhindert, dass die kleinen Langohren bei der Fellpflege zu viele Haare verschlucken und sich Haarballen im Kaninchenmagen bilden. Zusätzlich regt das Kämmen die Durchblutung an und lässt das neue Fell schneller nachwachsen. Für die Fellpflege eignet sich eine möglichst weiche Bürste oder ein spezieller Fellpflege-Handschuh.

Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden
Tierische Tipps zur Aquaristik

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.