Die Gartenteich-Saison startet!

Start der Gartenteich-Saison

Die Gartenteich-Saison startet!

Endlich wieder Frühling, die Natur erwacht aus dem Winterschlaf, die Tage werden länger. Vielleicht können Sie auch schon die ersten lauen Stunden in Ihrem Garten genießen und sich am Anblick Ihres prächtigen Teichs erfreuen: Ein gut funktionierender, klarer Gartenteich mit prächtig wachsenden Pflanzen und gesunden Fischen ist immer eine Augenweide!

Mit nur wenigen unterstützenden Maßnahmen an der richtigen Stelle aktivieren Sie die Selbstreinigungskräfte in Ihrem Gewässer und sorgen dafür, dass biologische Kreislaufprozesse wieder funktionieren. Das ist ein der Natur abgeschautes Steuerungs- und Stabilitätsprinzip.

Pinke Seerose

Die Folgen des Winters ausmerzen

Die Karbonathärte des Wassers wird über den Winter gezehrt. Dazu kommt, dass in der schnee- und regenreichen Jahreszeit das Teichwasser mit weichem und härtefreiem Wasser verdünnt wird. So vermindert sich zusätzlich der Gehalt an Karbonathärte und in der Folge entsteht ein instabiles Wasser.

Gleich zu Beginn der neuen Teichsaison ist es daher wichtig, dem Wasser die dringend benötigte Karbonathärte zuzuführen, um dem Wasser die nötige pH-Stabilität zu geben. So kann sich auch das Zooplankton, das sind etwa Wasserflöhe und Rädertierchen, besser entwickelt.
Zooplankton ist einerseits der natürliche Feind der Algen (Phytoplankton), da es sich von diesen ernährt, zum Anderen sind die Vertreter des Zooplanktons nützliche Filtrierer, die dafür sorgen, dass sich die Qualität des Wassers verbessert.

Dem Algenwachstum Einhalt gebieten

Zum Frühjahr sollte der Nährstoffgehalt des Teichwassers überprüft werden. Laub, abgestorbene Pflanzenteile und Futterreste aus dem letzten Herbst haben sich zersetzt und den Teich mit zusätzlichen Nährstoffen (Phosphaten) angereichert. Im Teich stehen diese jetzt im Überfluss zur Verfügung.

Durch die Zunahme an Licht und Wärme im Frühjahr können sich Algen massenhaft vermehren, im Zweifel wird das Wasser immer grüner. Jetzt sollte ein verlässlicher Phosphatbinder zum Einsatz kommen.

Das Grund-Reinemachen

Mit einem speziellen Teichschlamm-Entferner befreien Sie Ihren Gartenteich von unerwünschtem Schlick und Ablagerungen. Dieser wird einfach auf die Wasseroberfläche gestreut. Neben der bequemen Anwendung hat diese Methode auch den Vorteil, dass - anders als bei der Anwendung eines Schlammsaugers oder beim Herumwaten im Teich - keine bereits im Schlamm gebundenen Phosphate freigesetzt werden.

Exklusiv bei DAS FUTTERHAUS
Das Teichpflege-Set für Frühjahr und Herbst mit vier Produkten von Söll zum Vorzugspreis:

  • 250 g PhosLock Algen-Stopp
  • 500 g Teichschlamm-Entferner
  • 10 Tabletten Sauerstoff-Depot
  • 500 g Teich-Fit

Ausreichend für Teiche bis 5.000 Liter.

(Artikel-Nr. 166102)

Soell Teichpflege Set bei Das Futterhaus

Eine große Auswahl an speziellem Zubehör für Ihren Teich und Futter für Ihre flossigen Freunde finden Sie in Ihrem DAS FUTTERHAUS. Die Mitarbeiter vor Ort beraten Sie gern rund um das Thema Teich.

Wasseranalyse

Wasseranalyse

Damit Ihre Fische und Pflanzen optimal mit Nährstoffen versorgt sind, empfiehlt es sich, die Wasserwerte regelmäßig zu überprüfen. In unseren Märkten mit Aquaristik-Abteilung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Aquarienwasser testen zu lassen. Bringen Sie dazu einfach eine frische Wasserprobe mit in Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten!

Markt mit Aqua-Abteilung finden
Wasseranalyse

   

Fische im Teich

Teichfische im Frühling

Im Frühling heißt es Ruhe bewahren und die Teichbewohner langsam wieder auf Trab bringen.

100% Einkaufen 2% sparen

100% Einkaufen

2% sparen

Mit der Futterkarte erhalten Sie
immer sofort 2% Rabatt!
Außer auf Sonderangebote!