-->

Simultania Kunstkalender

„Kunst soll grenzenlos sein – ob mit oder ohne Beeinträchtigung!“Getreu dem Motto des Judenburger Malers Helmut A. PLOschitznigg, Obmann des Vereins Simultania Liechtenstein, entstand im Rahmen einer Kooperation mit der Österreich Zentrale von DAS FUTTERHAUS der Kunstkalender 2021.


Das Kunstprojekt

Das Thema Haustier stand dabei im Mittelpunkt des Inklustionsprojektes und wurde malerisch sowie farbtheoretisch gestaltet. Die Farbe als Hintergrund für das Monatsgefühl und die Komplementärfarbe der Tiergestaltung ergibt eine künstlerisch visuelle Spannung, welche den Bildern die besondere Leuchtkraft verleiht. Alle KlientenInnen und MitarbeiterInnen der Simultania Liechtenstein haben sich künstlerisch an dieser Bildserie beteiligt. Neben der gedanklichen Auseinandersetzung mit dem Projekt konnten die KlientInnen ihren Gefühlen Ausdruck verleihen, die inneren Bilder Realität werden lassen und zudem einen neuen Bezug zum Tier herstellen.

Simultania Liechtenstein

In Form einer Tagesstätte werden in der Simultania Liechtenstein Menschen mit Behinderungen in vielfachen Weisen unterstützt und nach Möglichkeit auf das Berufsleben vorbereitet. Ein großer Bestandteil der Einrichtung ist die Kunst mit dem Zweck, Sprache, Begegnung, Selbstwertgefühl, Freude, Kreativität und Stolz zu fördern. Hauptziel ist es, Menschen mit Behinderung am öffentlichen Kunstschaffen teilhaben zu lassen.

Die Übernahme sozialer Verantwortung ist in der Unternehmensphilosophie des DAS FUTTERHAUS Österreich fest verankert und wird wie Nachhaltigkeit und Regionalität sichtlich gelebt. Mit der Simultania Liechtenstein hat DAS FUTTERHAUS einen tollen regionalen Partner, um Menschen mit Beeinträchtigungen zu unterstützen.

Der Kunsttierkalender 2021 umfasst eine Auflage von 1.500 Stück und wird national in den FUTTERHAUS-Märkten zum Verkauf angeboten. Die Kosten pro Kalender betragen € 20,-. Der gesamte Verkaufserlös kommt der Simultania Liechtenstein zu Gute.